Trogförderketten in Anlehnung an DIN 8165 und nach Werksnorm

Einsatzgebiet: Als Transportkette in Einfach- und Doppelstrang-Förderer für körnige Stückgüter

                 

Technische Details:

Artikel Nr.

Teilung Bruchkraft
(min.)
Laschen-
höhe
Laschen-
stärke
lichte Weite Bolzenlänge
(max.)
Bolzen-
Ø
Buchsen-
Ø
Gelenkfläche
  p
mm
FB
N
g
mm
s
mm
b1
mm
e2
mm
d1
mm
d2
mm
f
cm2

* Teilung nach Werksnorm

Stand: September 2016

Werkstoff:
Laschen aus Qualitätsstahl mit min. 600 N/mm2 Zugfestigkeit,
Bolzen und Buchsen aus Einsatzstahl DIN EN 10084, einsatzgehärtet. Andere Werkstoffe nach Wahl des Herstellers bzw. in Absprache mit dem Kunden, z.B. in Edelstahl rostfrei 1.4301 oder die Bolzen aus 1.4122, vergütet bzw. gehärtet.

Bolzen versplintet oder mit Schließring.
Kratzer wahlweise mit angeschraubten Ausräumern aus verschleißfestem Kunststoff (PE, PA oder Polyurethan).

Maß B (Kratzerbreite) wird nach den Angaben des Bestellers festgelegt.
Dies gilt auch für die Anordnung der Ausräumerstege und für die Befestigungslöcher zur Anbringung von Abstreifern.

 

 

Länge pro Kettenstrang ca. 5 m.
Andere Maße nach Absprache möglich.

Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot über die zugehörigen Antriebs- und Umlenkräder.

Werkstoffwahl und Konstruktionsänderungen vorbehalten

 

Anfordern! Fordern Sie doch per Fax ( +49 (0) 6674 / 8440 ) oder E-Mail (info@brandau.de) ein Angebot an.